Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Die Greisen-Keile

3 Kommentare

Heute habe ich gelernt: Das Alter in meiner Region ist weiblich. Sprich: Wenn ich alt bin, werde ich im Supermarkt vor allen Dingen alte Frauen treffen. Wir werden uns mit unseren Rollatoren gegenseitig bedrängen, uns um die nicht mehr bissfesten Tomaten prügeln – und es wird ein Hauen und Stechen um die noch verbliebenen Senioren geben. Dann wird der Einbeinige König, und wer noch einen Restzahn im Mund hat – ist eben der steilste Zahn von allen.

Aber die Frage ist ja: Wie kann ich mich auf dieses Dilemma vorbereiten? Sollte ich mir nun doch schnell einen Mann suchen und dessen Vater genauestens unter die Lupe nehmen? Wie viele Zähne im Mund? Schweres Gicht oder leichte Arthritis? Und dann müsste ich ja schnell selber dafür sorgen, dass ich auch ganz super im Alter aussehe (also meine Mutter besteht ja ohnehin jeden Test! Mit 47 keine Falten und Kleidergröße 36…), Denn mit so viel greiser Konkurrenz habe ich es ja auch nicht leicht.

Oder ich wende mich den Toyboys zu. Habe mit 70 Jahren selber nur 40-jährige Liebhaber (oder noch jünger!) und lass es so richtig krachen. Am meisten wird dabei sicherlich der Rücken krachen – aber von nix kommt nix. Wenn ich mir vorstelle, dass diese dumme Trulla aus dem Supermarkt (die ich nun schon nicht stehen sehen kann) in 40 Jahren immer noch in meiner Nähe ist und mir einen süßen Typen wegnehmen möchte – da fang ich doch jetzt noch mit Bewegungsübungen für alle wichtigen Körperpartien an.

Andere Möglichkeit übrigens: dahin ziehen, wo das Alter männlich ist. Und selber total begehrt sein.

Advertisements

3 Kommentare zu “Die Greisen-Keile

  1. Um Männer prügeln? Niemals, ich werde in Würde altern und der Errungenschaft der Emanzipation danken, dass ich meine (Prognosen zufolge vermutlich eher kümmerlich ausfallende Rente) zumindest selbst verdienen konnte. Mein Alternativplan ist mit 40 dauerhaft in eine psychatrische Klinik eingewiesen zu werden, an Krebs -verursacht durch Nanopartikel in der Anti-Falten-Creme – gestorben zu sein oder Selbstmord zu begehen. Oder es wird doch alles gut…

  2. Dann kommen für uns Männer ja einfachere Zeiten im Alter auf uns zu! Gut zu wissen 🙂 Kein Wunder, dass man dann auch in etwas mutigeren Rentner-Farben rumlaufen kann.

  3. A propos Rentnerfarbe. Dazu hat Jochen Malmsheimer in der vorletzten Folge von „Neues aus der Anstalt“ einen herrlichen Beitrag geleistet. (ab ca. 29. Minute)

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/996836/Neues-aus-der-Anstalt—Folge-33#/beitrag/video/996836/Neues-aus-der-Anstalt—Folge-33

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s