Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Versteh einer die Welt

8 Kommentare

Ich schäme mich. Ich schäme mich wirklich. Da bin ich nun auf dem besten Wege Journalistin zu werden, da fällt mir massivst auf, was ich alles nicht weiss. Nicht nur, dass ich nicht verstehe, was Männer so meinen (Danke an den wundervollen weinkennenden Tommi!), ich verstehe die Grundzüge der Welt überhaupt nicht! Dabei lese ich doch Zeitungen (ich arbeite sogar bei einer!!!), sehe Tagesschau und manchmal die Tagesthemen, informiere mich auf Nachrichtenseiten im Internet und folge bei Twitter sogar der Wirtschaftsredaktion des Spiegels! Ausserdem bin ich mit tollen Leuten befreundet, die Experten in ihren Fachgebieten wie Internationale Politik, Umweltschutz, Afrika, USA und so weiter sind, aber trotzdem, trotzdem fehlt mir so viel Grundwissen, dass ich mich in Grund und Boden schämen möchte. Also Experten fühlt Euch aufgefordert, Klein-Ulle vom Jungfernstieg (ab Freitag wieder: aus Ostfriesland) die Welt zu erklären:

1. Themengebiet Politik: Welche zurzeit wichtigen Länder sind genau zerstritten? Warum? Wo liegen die Ursprünge der Feindschaften? Und wer sind die führenden Köpfe auf den jeweiligen Seiten? Welche Konflikte muss man kennen? (Und ja: Indische Grenzkonflikte sind mir ein Begriff, Nord- und Südkorea auch, Russland und Georgien sind mir ebenfalls ein Begriff).

2.   Themengebiet Celebrity: Welche Schauspieler muss man kennen? Welche Schauspielerinnen und warum?

3. Themengebiet Umweltschutz: Was ist der zukunftsträchtigste Energielieferant? Windenergie?

4. Themengebiet Gesundheit: Sind Zecken nun gefährlich oder nicht? Sind sie nur ekelig?

5. Themengebiet Technik: Wie funktioniert ein DVD-Laufwerk? Und ist Blueray das Speichermedium der Zukunft? Wie funktioniert USB? Und warum werden Bildschirme immer flacher?

Gibt bestimmt noch mehr. Aber das sind ja schon erschreckende Wissenslücken. Bleibt mir trotzdem gewogen.

Advertisements

8 Kommentare zu “Versteh einer die Welt

  1. Wie berechnet man Zinsen und Prozentsätze? Warum haben die Menschen im 18. Jahrhundert Perücken getragen? Ist die Leitmotivtechnik durch die Filmmusik verfremdet oder gar missbraucht worden? Gibt es eine Alternative zum Kapitalismus so wie er jetzt existiert? Wer hatte die Idee eines CO2 Endlagers? Sind die Manager an allem Schuld? Was ist der Unterschied zwischen Alternative und Indie Rock? Kann man auch ohne Gemüse leben? Wie kann man Kellerasseln bekämpfen, wenn die Hausspinnen sie nicht mehr im Griff haben? Wo liegen eigentlich die deutschen Mittelgebirge, wo fließen „deutsche“ Flüsse entlang und wie heißen sie eigentlich?…

  2. Bei 1 hilft nur lesen, lesen, lesen. Die taz z.B. ist da sehr hilfreich, weil in vielen Ländern unterwegs, auch wenn andere sich gerade nicht so fokussieren.

    2 kannst du getrost vergessen!

    Zu 3 würde ich sagen definitiv Sonne. Bei HOME heißt es z.B., die Sonne liefert in einer Stunde soviel Energie, um Europa (oder war es gar die Welt) ein ganzes Jahr zu versorgen. Mann muss nur die Sahara bebauen, aber so lange der Chef-Lobbyist das nicht möchte…. Bah!

    Zu 4: Sind sie! Als Kind hat mir eine Zecke eine Hirnhautentzündung verpasst, bei der ich wirklich ganz knapp abgenippelt wäre!

  3. Zu 4) Ich widerspreche Kesro einfach mal 🙂
    Nein, Zecken sind im Grundsatz NICHT gefährlich. Sie können Hirnhautentzündungen auslösen, aber das müssen sie nicht. Da ich ja passioniert Pilze suche habe ich die Viecher einmal im Jahr am Bein. Meist gleich ein Rudel (ich höre sie dann immer „yipiiii“ schreien). Einfach rausdrehen, schauen das nichts über ist (leichter als bei Katzen) und dann beobachten. Nur wenn du Grippeerscheinungen oder eine Hautrötung (nicht direkt nach dem Rausziehen) hast, dann geh mal zum Arzt.
    Scheiße ist es dann, wenn man die zu spät bemerkt und die dann noch Bakterien hatten. Aber mit Antibiotika auch nicht mehr tödlich.

    Zu 1) Nehme ich mal als mein Fachgebiet, so als Rabbatzforscher. Nur müsste man eher Fragen: Wer hat keinen Ärger mit wem?
    Ich versuche es dennoch in Kürze:

    Russland – USA – China:
    Die drei versuchen weiterhin, Chef im Ring zu sein. Das ist nicht zwingend Hass, aber man ist auch nicht in Freundschaft und versucht sich zu helfen. Ist aber wackelig, da Chinas Wachstum für die beiden anderen eher gefährlich wird. Momentan kaufen die Chinesen noch bei Russland Waffen, aber entwickeln immer mehr selbst. Wenn diese Verbindung bricht, sieht das wieder anders aus.

    Israel – Iran:
    Israel hat Atomwaffen (geben sie nicht zu, ist aber so) und Iran will welche haben. Israel versteht es als sein Grundlegendes Interesse, dass kein anderes Land der Region Atomwaffen hat. Weil Israel so klein ist und so oft in den Krieg gezogen ist, sehen die ihre Atomwaffen als eine Art „letzte Option“. Darum werden die das verteidigen. Die USA wiederum sind Freunde von Israel, mögen den Iran nicht und finden es auch eher gefährlich wenn der Iran sowas hätte. Darum sind die beiden zusammen gegen Atomwaffen in Iran (die aktuelle Entwicklung verleitet dazu, diese Gefahr als vielleicht schärfste der Region zu sehen).

    Pakistan – Indien:
    Mögen sich nicht. Wird aber besser. Zumindest in der Tendenz. Ist aber dennoch besonders heikel, weil beide schon Atomwaffen haben und Pakistan durch die Taliban schwer destabilisiert wird. Was passiert, wenn die Pakistan übernehmen …. das will keiner wissen.

    Afrika (allgemein):
    Viele Krisen, einige gescheiterte Staaten und dazu ein Sammelbecken für Terrorgruppen. Schlechte Aussichten.
    Somalia kann einem große Sorgen machen, weil es weder eine echte Regierung hat (bzw. die hat keinen Einfluss) und anonsten Milizen die Kontrolle übernommen haben. Die Al-Qaida ist mittendrin.
    Der Sudan ist ein Trauerspiel und das Wort Genozid trifft es nach meiner Meinung schon gut.
    Die LRA in Uganda ist wieder aktiv und Kony der irre Kokser schickt wieder seine Kindersoldaten los um zu plündern und Körperteile abzuhacken.
    Eine lange Liste von Staaten ist dabei zu scheitern, ist gescheitert und Demokratie ist weiterhin oft eher ein zynischer Begriff für die politischen Systeme. Generell würde ich aber einen Aufwärtstrend sehen. Ich bin aber auch Optimist was das angeht.
    Schukrenstaaten wie Lybien geben sich jetzt mehr Mühe, mehr Geld zu verdienen und fördern Terroristen nicht mehr öffentlich.

    China – Taiwan:
    Ewiger Streit weil Taiwan mal China war, China das noch sieht, aber die Taiwanesen und ihre Freunde USA nicht.

    China – Japan:
    Wegen dem Weltkrieg und dem sehr abartigen Verhalten der Japaner (also Kriegsverbrechen) ebenfalls nicht günstig. Die mögen sich nicht.

    Nordkorea – Rest der Welt:
    Mit irren Diktatoren kennen wir uns ja aus und wie für Deutschland damals gilt auch für Nordkorea: Mit denen will keiner mehr spielen!
    [Das Problem ist einfach, dass irre Menschen nicht berechenbar sind, und Berechnung gehört zum diplomatischen Spiel]

    Sri Lanka:
    Tja, da weiß in der Forschung noch keiner was man davon halten soll. Wenn es stimmt, was die Regierung sagt, dann haben die es wirklich geschafft mit militärischer Gewalt einen Konflikt zu beenden. Ob das langfristig ein guter Plan war wird sich zeigen, ist aber dennoch bemerkenswert: Es ist für die moderne Kriegsführung das erste wirkliche Beispiel wie Terroristen die asymetrisch kämpfen von einer staatlichen Armee besiegt wurden. Gründe werden noch erforscht.

    Ansonsten:
    Die Arktis und ihre Ressourcen werden heiß gehandelt. Abwarten was da kommt.
    Afrika ist immer für Überraschungen gut, Länder wie Angola bieten noch genug Potential für Krisen.
    Der Balkan ist auch für Überraschungen gut, aber die Konflikte kann ich nicht nachvollziehen (ich habe also einfach 0 Ahnung).

    Schnell zur Technik:
    Das mit den Bildschirmen ist einfach der Wechsel von Röhre zu …. was auch immer die da einbauen 😉
    Da frag mal Daniel, der hat es ja mit Technik.

    Und auch wenn noch so viele Konflikte warten und mir das Spaß macht, muss ich jetzt arbeiten.
    Ach ja: Da ich nur für Afghanistan und Sierra Leone echt was sagen kann, darf man mich sehr gern verbessern (Luna gerade bei Afrika).

  4. Ich hätte so gern noch was zu den Kellerasseln und den Managern geschrieben. Herrje!

  5. zu 3: sonne is nicht gut genug. klar wuerde bereits ein kleiner teil der sahara ausreichen fuer die welt. aber es gibt einschraenkungen. wenn man in der sahara anlagen baut muss man den kram ja irgendwie rueberbekommen was durch fabrikbau vor ort vllt noch zu schaffen waere. aber leitunsgverluste sind im moment zu hoch fuer eine versorgung von europa- ausserdem waeren das riesige flaechen die auch erstmal bebaut werden muessten. der transport ist aber der knackpunkt. schliesslich braeuchte man riesige kabel, welche den ganzen kram herbringen muessten. ich sehe da eher, zumindest fuer deutschland und andere europaeische staaten offshore anlagen als uebergangsloesung an. das stichwort heisst energiemix. man baut mehr solaranalagen auf deutschlands daecher und macht viel mit wind. in den usa und china werden grad massivst windkraftanlagen gebaut (siehe wikipedia falls du zahlen brauchst). insofern sind diese erstmal die zukunft. denn wind blaest im zweifel 24 stunden am tag. sonnig ist nicht so oft… und diese schwankungen machen sonnenenergie als hauptenergiegeber unsinnig. nachts brauch man ja auch strom. daher wird im falle einer besinnung auf regenerative energien die hauptlast tragen. gefolgt von wasser und dann irgendwann solar. es ist einfach oekonomischer mal eben nen paar windraeder zu bauen als quadratkilometerweise solarplatten zu verlegen, welche nachts auch noch keinen strom liefern. der flaechenverbrauch ist dann nen ganz anderes thema…

    zu 5:
    Wie funktioniert ein DVD-Laufwerk?
    eine CD/DVD/BlueRay ist nichts anderes als eine schallplatte mit sehr sehr kleinen rillen. diese werden von einem laser abgetastet und dieser erkennt ob da eine vertiefung oder hoehe vorliegt und kann dies als 0 und 1 interpretieren. der einteilung aller daten auf dem computer.

    Und ist Blueray das Speichermedium der Zukunft?
    ja und nein. der trend geht eigentlich weg von solchen speichern, da durch internet und schnellere anschluesse immer mehr direkt online abrufbar wird. videoload und der itunes-film store sind da ein anfang. die meisten sachen werden auch noch auf laengere sicht auf DVD verkauft werden, da diese deutlich billiger sind und fuer die meisten sachen ausreichen. auf lange sicht wird es online verfuegbarer werden. das heisst blueray ist auf lange sicht eher uebergangsprodukt ohne wirklichen nutzen und aufrollen den marktes wie seinerzeit die DVD. (hat auch mit dem jahrelang andauernden formatstreit zwischen HD-DVD und blueray zu tun. hat beide blockiert)

    Wie funktioniert USB?
    usb ist etwas komplizierter zu erklaeren. im grunde ist es nichts anderes als ein sehr verbreiteter standard, welcher mit hohen frequenzen viele daten schnell nacheinander durch das kabel jagen kann. der einfache aufbau und die guenstige lizenzierung haben dafuer gesorgt das dieser sich so verbreitet hat, obwohl firewire (haste vielleicht an deinem mac) technisch besser war. dazu kommt das USB (universal serial bus) universell einsetzbar ist, weshalb wir ihn heute vom handy bis zum navi bis zum drucker ueberall finden) ende des jahres kommen erste USB 3.0 geraete auf den markt. 10 mal schneller als jetziges USB und mit der faehigkeit auch groessere externe festplatten (oder anderes geraet) direkt und ohne zustaezliche stromzufuhr am computer zu betreiben ist version 3.0 eine grosse verbesserung. daher wird sich USB noch mehr gegen konkurrierende produkte durchsetzen. stecker passen uebrigens weiter, nur kann man halt die vorteile nicht nutzen. aber so passen auch neue geraete wenigstens weiter an den eigenen computer.

    Und warum werden Bildschirme immer flacher?
    frueher bei roehrenmonitoren und fernsehern brauchte man grosse magnete und elektronenstrahler, welche auf eine fluoreszierende scheibe durch die magnete gelenkt geschossen haben und einzelne punkte durch den elektronenbeschuss zum leuchten gebracht haben. dann hat man keine LED erfunden (die die man jetzt ueberall kaufen kann, nur vielvielviel kleiner) und diese in kleinen 3er packs (die grundfarben) nebeneinander gepackt. das hat es deutlich duenner gemacht. das leuchten wurde jedoch von leuchtstoffroehren uebernommen. das ist bei allem was du so als TFT oder LCD monitor/fernsehr kennst der fall. heute gibt es erste OLED sachen. diese lassen noch duennere geraete zu, da sie keine zusaetzliche beleuchtung brauchen, sondern die beleuchtung von einer hinter den LED angebrachten folie uebernommen wird, an welche man nur noch den strom anschliessen muss. damit lassen sich dann fernsehre bauen, welche so dick sind wie ein blatt papier. sowas waere aber recht anfaellig, daher macht man meistens noch ne extra schutzschicht drueber und verpackt das ganze in ne huelle. es waere damit aber auch in ein paar jahren moeglich, fernseher wie posten an die wand zu machen.

    Warum haben die Menschen im 18. Jahrhundert Perücken getragen?
    shampoo und duschen gabs noch nicht. um das zu verstecken trug man peruecken. ausserdem galt es als schick moeglichst gross zu sein, was durch sowas unterstrichten wurde. hauptgrund war aber die mangelnde haarpflege und dadurch schuppen und so kram. das man unter diesen dicken dingern natuerlich das ganze durch zusaetzliches schwitzen verstaerkte ist halt ertragen wurden.

    Ist die Leitmotivtechnik durch die Filmmusik verfremdet oder gar missbraucht worden?
    haeh? 🙂

    Gibt es eine Alternative zum Kapitalismus so wie er jetzt existiert?
    klar, nennt sich zb soziale marktwirtschaft (unser system) oder aehnliches. reiner kapitalismus aus dem lehrbuch haben wir eh nirgends auf der welt. versuche mit anderen formen wie sozialismus und kommunismus sind in der historie auf lange sicht uebrigens immer gescheitert. bei star trek funktionierts uebrigens… 🙂

    Wer hatte die Idee eines CO2 Endlagers?
    leute die ihre kohlekraftwerke laenger betreiben wollen, leute die kohle verkaufen usw. die abscheidungstechnik soll dafuer sorgen das man diese dinger laenger laufen lassen kann, da kohle bis jetzt kurzfristig und ohne die nachhalte zerstoerung einzuberechnen billiger ist. nur das das CO2 da auch nicht ewig unten bleiben kann und irgendwann hoch moechte macht die sache so gefaehrlich.

    Sind die Manager an allem Schuld?
    schuld sind alle die investiert haben. sparer denen 2% guthabenfinanzierung nicht genug waren und die sich dann aktien und fonds haben aufschwatzen lassen. die jagt nach der rendite ging durch alle schichten. man legte sein geld eben dort an, wo es die meisten zinsen gibt. so wurden auch die banken gezwungen in immer risikoreichere geschaefte einzusteigen und haben sich gegenseitig hochgeschaukelt. irgendwann ist das risiko nicht mehr zu decken gewesen und die blase geplatzt. das haben wir grade. manangern und banken die alleinschuld zu geben wuerde ich hier mal verneinen. es waren viel mehr. politik, kunden, anleger, banken. alle haben sie mit drin gehangen.

    Was ist der Unterschied zwischen Alternative und Indie Rock?

    Kann man auch ohne Gemüse leben?
    viele vitamine kommen nur in gemuese vor. daher geht es ohne fleisch oder fisch zu leben, ohne gemuese jedoch nicht. auch ein leben durch kuenstliche vitamine in pillenform ist durch die wechselwirkungen und den anderen aufbau im gemuese und obst nicht moeglich. also weiter obst und gemuese essen.

    Wie kann man Kellerasseln bekämpfen, wenn die Hausspinnen sie nicht mehr im Griff haben?
    chemie! 🙂 die haben schon die dinos ueberlebt. entweder du schaffst dir tiere an die diese jagen oder du findest dich damit ab. oder holst nen kammerjaeger der sich des problems „annimmt“. anders gehts nicht. hausmittel gibts nicht oder helfen nicht.

    Wo liegen eigentlich die deutschen Mittelgebirge, wo fließen “deutsche” Flüsse entlang und wie heißen sie eigentlich?…
    gibt ne menge, da dies alle groesseren mit ausnahme der alpen sind. daher helfen eigentlich auch nicht viele worte. du kannst dir das spiel „finden sie minden“ kaufen oder nen atlas. auf einigen physischen deutschlandkarten sind auch fast alle fluesse und gebirge drauf.

    ich schau jeden sonntag die maus. da haben sie vor 2 wochen uebrigens super erklaert wie handys funktioneren. kann ich nur empfehlen den beitrag. immerhin ist das auch ne technik die jeder ausgiebig nutzt, aber kaum jemand weiss was dahinter steckt und wie kompliziert das ganze ist.

  6. Also das mit der Technik…. respekt. Im Grundsatz wusste ich das, hätte ich aber nie so präzise ausdrücken können. Außerdem nur so halbwissen ohne namen.

    Abe Kellerasseln: Total einfach! Ausrotten geht doch immer. Als wenn der Mensch daran scheitert! Wenn die ein Nest haben: Fön davor legen. Die mögen Feuchtigkeit und Kälte. Da ist der Fön dann sowas wie das Armageddon.
    Außerdem reagieren Asseln auf Hammerschläge mit dem ableben und man hat eine beschäftigung wenn man mal nichts zu tun hat und im Keller rumhängen will 🙂

  7. Aber keine Schwankungen bei Wind…? Da bin ich aber skeptisch. Und irgendwo scheint immer die Sonne 🙂

    Klar muss man bauen, jede Menge sogar, aber hat man ja bisher auch immer alles geschafft. Man muss nur wollen, da liegt das Problem. Als jemand gesagt hat, wir müssen in der ganzen Welt Schienen verlegen, war das auch erstmal ziemlich „groß“ 😉

  8. Äh, Absatz vergessen:

    Visionen, der Herr, Visionen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s