Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Dinge, die ein Ende haben

9 Kommentare

Suchen beispielsweise. Die nach einem Volontariatsplatz. Und die mit einem Weinen vor Glück enden. In den Armen einer völlig überforderten Arbeitskollegin. Völlig fassungslos vor den Kollegen.

Vielleicht würde nicht jeder so reagieren, aber ich.

Advertisements

9 Kommentare zu “Dinge, die ein Ende haben

  1. Juhu, juhu! Glückwunsch! Musste ja auch irgendwann mal klappen. Wo gehts denn hin?

  2. und das, nachdem ich gestern mal so richtig gesehen hab wo du malochst… in zukunft von dir also spannende sportgeschichten? kannst ja jeden artikel bloggen 🙂

  3. Gratuliere! Ist es der Job auf Schalke?

    Geh feiern und schmiede gleich die nächsten Pläne – bis zur Weltherrschaft ist es noch ein langer Weg 🙂

  4. Hier auch nochmal herzlichen Glückwunsch!!
    Von Maid und Mate! 😉

  5. Der Weg zur Weltherrschaft ist kurz!
    Volontariat, Pulitzer Preis, Newcastle kaufen, Premier League übernehmen, England übernehmen, Imperium aufbauen…. lassen wir das.
    Fetten Glückwunsch und dafür darfst du mich immer wieder wecken!

  6. hey, klasse neuigkeiten! wünsch dir alles gute dafür!

  7. glückwunsch! wo? was?

  8. Von mir auch noch GLÜCKWUNSCH, ALLES GUTE und hoffentlich macht der Job viiieeel Spaß!!!

  9. na dann in vorbereitung auf die weltherrschaft: congratulations 🙂 und liebe grüße aus montpellier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s