Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Ausverkauf von ähm.. ja.

24 Kommentare

Ich bin offiziell unromantisch. Diese Erkenntnis traf mich wie ein Schlag. Heute morgen, als ich kränkelnd (erwähnte ich, dass ich noch bis einschliesslich Samstag krank geschrieben bin?) auf dem Sofa lag und „Frank, der Weddingplaner“ sah. Als sie sich dann „in das große Buch der Liebe“ einschrieben (ZITAT!!!!), wurde mir wirklich schlagartig schlecht und auch mit dem Heiratsantrag inmitten von Kerzen konnte ich … nunja… nix anfangen. Also ich mag Kerzen. Aber für mich ist die Beleuchtung durch sie eher gemütlich denn romantisch. Große Gefühlsausbrüche sind mir körperlich unangenehm (obwohl ich temporär zu ihnen neige; meist stehen sie aber dann im Zusammenhang mit latenter Hysterie), pathetische Bekundungen von Liebe überschreiten meine Pathostoleranzgrenze um ein vielfaches und sorgen dafür, dass ich laufe: weg. Auch wenn ich zugegebenermaßen vor einem bestimmten Mann am liebsten mit einem Schild stehen würde: GENAU DIE RICHTIGE FÜR DICH. Aber nunja. Ich würde es ja nie machen. Gemäß Mike-Skinner: „Not gonna risk losing you, which is why I’m never gonna woo you.“
Aber vielleicht (naja, ich bin mir recht sicher) ist das, was da im Fernsehen gezeigt wird, auch nur der Ausverkauf der Romantik. Nichts als eine leere Hülle. So wie alkoholfreies Bier kein Bier ist. „In allen Bereichen haben wir zunehmend das Ding ohne sein Wesen. Wir haben Bier ohne Alkohol, Kaffee ohne Koffein, virtuellen Sex ohne Sex.“ (Slavoj Zizek, den ich jedem nur empfehlen kann)

Große Gesten als Hülle, um sich hinter irgendwas zu verstecken. Wie sonst lässt sich erklären, dass es tatsächlich Bewerbungen für diese Art von Sendungen gibt? Wenn ich jemanden betrogen habe, mich aber gleich danach bei Kai Pflaume melde, kann ich mir sicher sein, bei einer Abfuhr als Opfer gesehen zu werden. Das hat nichts mit Romantik zu tun. Das ist Berechnung. Vielleicht liegt es am mangelnden Urvertrauen meinerseits, dass große öffentliche Gesten für mich nicht echt scheinen und ich den kleinen Dingen (gemachtes Frühstück, eine mitgebrachte Tafel der Lieblingsschokolade, das „jemanden-ins-Leben-hineinlassen-und-dieses-teilen“ (nein, dazu zählt nicht: gemeinsam aufs Klo gehen!!!)…) mehr Wert beimesse. Oder es ist naiv. Oder wirklich im wirklichsten Sinne hoffnungslos romantisch. Dieses laute Getöse klingt für mich doch eher nach „Ich glaube nicht wirklich an uns, aber wenn wir es ganz öffentlich machen, glaube ich es vielleicht selber.“

Dann doch vielleicht kein Schild, sondern nur ein kleiner Zettel: genau die richtige für dich. Und Lily Allen „I was nervous, so you held my hand.“

Advertisements

24 Kommentare zu “Ausverkauf von ähm.. ja.

  1. Also Ulrike, ich habe echt genug davon!!! FRANK HAT SICH SOLCHE MÜHE GEGEBEN! Man, die haben in der ARENA auf SCHALKE geheiratet und hatten Sekt aus Dosen!!! Hallo? Das ist wahre Liebe.

    Im Ernst: Du hast Recht. Aber es liegt ja an uns. Und wenn sich 2 Menschen lieben, dann ja vermutlich auch und unter anderem deshalb, weil sie die gleiche Einstellung zu solchen Dingen haben. Hoffe ich.
    Wer solche Hüllen braucht …. jedem seins. Aber ich bleibe bei Gefühl mit Gefühl, Kaffee mit derb Koffein und Bier mit Alkohol wo knallen tut, nech? [Das war mit Absicht falsch!].
    Trotzdem ist es lustig Menschen zu sehen, die echt in der Arena heiraten. Sowas macht mich einen ganzen Tag lang glücklich.
    Hach ja, die Romantik.

    PS: Ich hasse Kai Pflaume!

  2. Ich habe im Zuge einer Arbeitsvermeidungsstrategie auch durch Zufall in die gleiche Sendung geschaltet und musste erschreckt wegschalten, als Erwin liebevoll geherzt wurde und sich der kleine Junge wahnsinnig über diese Überraschung freute. Mir wird angesichts einer solchen Überidentifikation mit einem Verein schlecht. Da will man die Leute einfach nur schütteln: Hömma, die Puppe ham sich so’n paar Marketingleute ausgedacht, um noch ne T-Shirt-Kollektion verkaufen zu können. Außerdem steckt da irgend ne ABM-Kraft oder n armer Student drin. Wer sonst würd freiwillig Fahne wedelnd den ganzen Tach blöd rumhüpfen und sich dabei kaputt schwitzen???

  3. der ndr. aber genaues weiß ich noch nicht.

  4. a) das Wort ist Arbeitsvermeisung [eine Neuschöpfung die wir alle etablieren wollen]
    b) Der Typ in Erwin macht das Freiwillig und sieht es als Ehre. Frag mich nicht warum, aber ich weiß das. [Irgendeine schlechte Reportage]

  5. So billig machen wir es Dir nicht, Ulrike – Du kannst uns nicht einfach einen leckeren Brocken wie solches Unterschichten-TV vorwerfen und dann darauf rechnen, dass wir es kollektiv zerfleischen.

    Klar könnt ich jetzt sagen, dass Romantik im Moment selbst begründet ist, dass die Tatsache einen Weddingplaner zu engagieren schon hinlänglich die Abwesenheit jeder echten Romantik beweist, dass sich eh nur Selbstdarsteller ins Fernsehen drängeln und Dich darin bestätigen, dass das Inszenieren von allgemein als romantisch akzeptierten Ritualen schlichtweg die Stumpfheit des TV-Publikums charakterisiert, welches ohne Kerzen, Rosenblüten und aufgelegte Je-t’aime-Songs möglicherweise nicht sofort der Handlung folgen könnten. Aber nein, durch eine so offensichtliche Vorlage lass ich mich noch längst nicht zu erratbaren Kommentaren hinreissen. 🙂

  6. wie konnte ich diesen film nur verpassen??? da bin ich schon arbeitslos und hätte doch eigentlich nix zu tun und könnte den ganzen tag mit bier und chips vor der glotze hängen. aber irgendwie komme ich bisher nie dazu… wird der film vielleicht noch mal wiederholt?
    aber ich gebe herrnsupersonic recht: topf findet deckel. die zu-pflaume-renner wie die lieblings-schoki-mitbringer. sich zu finden, das ist halt die kunst dabei. und du musst es auch so sehen: wenn die anderen den dosen-sekt kaufen, dann kaufen sie einem auch nicht das flaschen-bier weg. also ist genug für alle da.

  7. ungeachtet der sendung und meiner auch generell eher unromantischen ader, so ein schild hätt ich gern ;D dann bräuchte man nicht rumstottern, wenn man vor dem potenziellen mr. right steht und würde auch nicht immer so dumme sachen sagen müssen.

  8. Aber ist nicht sowieso Romantik eher ein schwammiger Begriff? Ich finde Haare beim Kotzen halten total und absolut romantisch, weil ich normalerweise immer total lachen muss wenn das passiert [ein Spleen], und andere finden das so gar nicht romantisch. Also ist vielleicht romantisch sowieso nur so eine Sache die subjektiv stattfindet?
    Und wenn nicht: Vielleicht ist dann heiraten „inne Arena, watt geil“ auch romantisch. Dann gebe ich aber auf. Wirklich.

  9. Bei der Sendung muss man ja auch bedenken, dass die Leute, die sich dort zeigen lassen, ne Menge Geld bekommen und somit ihre Hochzeit finanzieren. Einige könnten sich ohne wahrscheinlich nicht ihren Hochzeitstraum erfüllen. Wie der dann nachher aussieht, soll jedem selbst überlassen werden. Bei Romantik scheiden sich – ich schließe mich dem Herrn Supersonic an – wohl die Meinungen. Selbst unterhalb der beiden Geschlechter gibts ja schon Unterschiede. Ein Mann glaubt vielleicht romantisch zu sein, wenn er der Frau ihren Computer wieder repariert oder ihn immer auf dem neusten Stand hält. Wobei die Frau sich eher denkt, schenk mir doch mal Blumen oder überrasch mich mit Kerzen am Abend. So hat jeder seine Sicht von Romantik. Schwierig natürlich für den anderen, romantische Gesten seines Partners zu erkennen…

  10. aaaalso: wie? wer macht es mir leicht? ich wollte mich weniger über das format als über den allgemeinen zustand des zu einer hülle verkommenen wortes romantik äußern.

    und ja: ICH fände es romantisch, wenn mein freund sich um meinen lap kümmern würde – mag als blumen ja eh am meisten tulpen: die kann ich mir auch selber kaufen…

    die schild-idee stammt übrigens von kesro. möchte ich nur kurz anmerken.. aber sie ist gut. sehr gut!

  11. Ich hätte Angst vor so einem Schild. Mich erinnert das immer an das Leben des Brian. Hat was prophetisches.

  12. Nachtrag zu Romantik, weil ich es just heut morgen im MP3-Player hörte (inclusive eines jaulenden E-Gitarren-Solos):

    Ruf mich an, ich werde zu dir rennen.
    Sieh mich an, und mein Herz wird brennen.

    Gibst mir Kraft mit einem Lächeln,
    kannst mein Herz mit einer Träne brechen.

    [Die Goldenen Zitronen: „Diese Kleinigkeit“, aus dem ’91er Album Punkrock]

    Denn Romantik liegt im Zauber des Augenblicks. So kann ein Daten mit Döner & Dosenbier durchaus romantisch sein, wenn dafür die letzten Cent investiert werden und man zu zweit Spass hat, und Kerzenlicht hat Zauberkraft, wenn es sich in den Augen der geliebten Person gegenüber spiegelt. Man kann Romantik nicht daran messen, ob man die Mainstream-Vorstellung von Romantik (weiss, rosen, Wein, Geigenmusik und hunderte Kerzen) zum Kotzen findet oder nicht 🙂

  13. Schreibfehler, soll heissen: ein DATE mit Döner & Dosenbier“

  14. Hi! ich bin total geschockt, dass du einen Unfall hattest, man bekommt hier aber auch gar nix mit!!! Ich lerne und lerne und lerne und Dir ist so ein Depp hinten drauf gefahren!
    Eigentlich pass tmein Kommentar auch gar nicht zu diesem Artikel, brauche eigentlich Deine Computerfachfrauhilfe! Unser fernsehen geht nicht mehr, aber wenn ich lerne brauche ich eine bischen Ablenkung in der Pause. So dann habe ich es mit SereinJunkies probiert. Mit dieser livestreamdirektangucksache. Geht aber nur so lala-ich habe anscheinend…keine Ahnung was mir fehlt. Aber die meisten Sachen werden nur so in stockenden Schnipseln übertragen, mit ständig anhalten! Echt zum Schreien, sowas und du bist nicht da…Du fehlst uns hier!
    Liebste Grüße vielleicht fällt dir ja was ein zu diesem Computerproblem

  15. Pingback: i will kill all lifeforms… « Insel zu verschenken…

  16. romantik ist, wenn ein ueber 40 jaehriger im „jeansboyoutfit“ zwischen vielen hundertjahre alten baeumen auf der buehe steht, seine faust gen himmel streckt, laut „romantik“ ruft und dann traurige lieder auf seiner trompete begleitet.

    ulrike, ich wuerde gern deinen computer reparieren!

  17. Ich habe die Schild-Idee gehabt? Ich musste jetzt grade mal lange nachdenken, aber ich glaube, ich weiß jetzt, was du meinst… Allerdings habe ich mich ja gegen das Schild und für die kleinen Gesten entschieden 😉

    @supersonic: Haare halten ist das romantischste überhaupt. Naja… War es mit 16 jedenfalls 😉

  18. Ist es auch heute noch!!! Es sei denn man hat einen Kotze-Fetisch. Aber das wäre so krank das ich mit so Menschen keinen Umgang haben wollen würde. Und das mit dem Kotzen endet ja irgendwie nie so richtig……

  19. Und unter den Brechenden ist der Haare-Haltende sowieso der König! 😀

  20. mich erinnert die sache mit den schildern am meisten an den wirklich schön-romantischen film love actually (tatsächlich liebe). und die schilder szene ist so was von schön romantisch, wenn auch tragisch… schmacht! (hab ich zum glück auf dvd!)

  21. Habe gerade keine Geduld, alle zwanzig bereits abgegebenen Kommentare zu lesen, daher verzeih‘, wenn es bereits gesagt wurde, aber das war ein wundervoller Beitrag, liebe Frau U.

    Die wahre Romantikerin zeichnet sich dadurch aus, dass sie erkennt, wenn dieses wundervolle Mysterium individueller Romantik zu propagandistischen Zwecken fach getreten wird 😉

    Wobei ja in der aktuellen Neon auch ein Artikel diskutiert, wie romantisch “jemanden-ins-Leben-hineinlassen-und-dieses-teilen” eigentlich ist… aber das ist halt wieder individuell zu beurteilen..
    ich wäre dafür, das mike skinner- zitat un- durchzustreichen 😉

  22. ich bin ja schon lange der Ansicht, dass es eine Romantikpolizei gibt, die darauf achtet, dass alles schön seicht bleibt, mit staatlich vergünstigten Kerzen subventioniert – allein zum perfiden Zweck der hirnlosen Prokreation im Sinne der Demografie. Ich mach da schon lange nich mehr mit. Wenn, dann liebe ich gleich ganz und mit Haut und HARHAR!

    Mike Skinner hab ich glatt überlesen, da muss ich nochmal ran.

    Sehr schöner Post! Tod den Treibhausrosen!

  23. Pingback: Erwarte das Unerwartete « So who´s that girl there

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s