Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Oh, little town of….. Wunstorf

2 Kommentare

Ich muss noch die Eindrücke eines Ausflugs verbreiten. Ich war nämlich vor kurzem in Wunstorf und habe dort wahrhaft wunsterliche Dinge gesehen.
Na, vermisst da irgendjemand irgendwas?

Ja! Eine Kuh, die pinkelt. Ich habe keine Ahnung, was das genau darstellen soll. Weiss jemand näheres???

Wer genau hinsieht, sieht eine Schalke-Puppe. Nicht nur fußballerische Verwirrtheit, nein auch geschmacklich-dekorative Verwirrung muss hier zugrunde liegen…

Immerhin den Mut verliert man hier nicht… „Wir gewinnen nicht immer – aber immer öfter“…

Die beiden Neu-Wunstorfer. Aber irgendwie sehr schön zu sehen, wie eine Beziehung durch das gemeinsame Umziehen in eine Stadt, wo man niemanden kennt, noch mehr zusammenschweisst!

Und die Moral von der Geschicht: kleine Städte sind hässlich nicht…

Advertisements

2 Kommentare zu “Oh, little town of….. Wunstorf

  1. Hömma, die Schalke-Puppe, dat is bestimmt den Erwin, unsa alla Maskotchen auf Schalke. Wannse den getz erfunden haben, kann ich auch nich so genau sagen, aber auch Randfiguren sollten akzeptiert werden.

  2. Wunstorf klingt irgendwie schmutzig..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s