Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Heal the world oder Black or White

3 Kommentare

Seitdem C. mich mit dem AGG-Fieber angsteckt hat, halte ich die Augen nach jeder Art von Diskriminierung offen. Oder auch nicht Diskriminierung. Im Prinzip nach allem, wo Gruppen durch irgendwas von anderen Gruppen abgetrennt werden. Beispielsweise Singles und Pärchen (als wäre das Salatding nicht schon schlimm genug gewesen!) – also ein perfektes Geschenk für den kommenden, furchtbarsten aller kommerziellen Feiertage: Valentinstag!

Oder die neue Generation von der nicht mehr so neuen Generation:

Unfassbar amüsant war aber folgende Pflastersorte, die wohl – wenn es sie denn geben würde – als positive Diskriminierung bezeichnet werden kann. Wie kann man einer Gesellschaft Rassismus vorwerfen, die folgendes Produkt herstellt (man beachte den leichten Zynismus in den letzten Worten):

Advertisements

3 Kommentare zu “Heal the world oder Black or White

  1. Also über das letzte Produkt hab ich schon lange nachgedacht. Schade, dass es das schon gibt, wollte die Idee immer mal verkaufen 😉

  2. Es gibt scheinbar nichts was es nicht gibt… ;o)
    Das letzte Produkt stelle ich mir für die Zielgruppe ganz praktisch vor.
    Den Rest hätte man allerdings getröst „unerfunden“ lassen können…

  3. Pflaster „Crazy“? Wann muss der dafür Zuständige seinen Hut nehmen? Pflaster sind Pflaster, und keine Accessoires. Oder halt, gab es da nicht diesen Rapper, Nelly? In dem Fall müsste ich meine Forderung zurücknehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s