Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Es (..) ist so

3 Kommentare

Ich bin Kulturpessimistin. Und ein Blick in die Zeitungen ist Wind in meinen Mühlen:

  • – In Liverpool wird ein 11jähriger von einem vermutlich 15jährigen auf offener Strasse erschossen und niemand will es gesehen haben.
  • – In Mügeln werden acht Inder nach oder während eines Volksfestes durch die Strassen gejagt. Eine sehr bekannte Zeitung kann aber nicht darauf verzichten, anzumerken, dass vorher ein verletzter Deutscher gefunden wurde. Menschen aufgrund irgendeines Merkmals oder einfach nur so durch die Stadt zu hetzen ist – und weil mir die Worte fehlen nun eine Phrase – einfach das letzte und mehr als erbärmlich.
  • – Eine amerikanische Miss leidet unter rhetorischen und geistigen Mängeln. Alle finden es peinlich und lachen, aber niemand erschrickt vor soviel Dummheit, Ignoranz und Publikumswirksamkeit von Beschränktheit.
  • – In Wien wird ein Mensch getötet und gegessen.
  • – Tom Cruise – völlig überschätzter Schauspieler, verstrahlter Sektierer und eigentlich Witzfigur – dreht einen Film über Stauffenberg mit sich in der Hauptrolle. Schön, sich selbst als Held zu produzieren… Weiteren Kommentar verkneife ich mir und hoffe einfach, dass der Film nie abgedreht wird oder ihn sich niemand anguckt.
  • und, und, und…..

    Advertisements

    3 Kommentare zu “Es (..) ist so

    1. Ich bin mir schon im Klaren darüber, dass dies ein ernsthaftes Thema ist, aber dennoch schreit der Germanist in mir, Frau Bertus. Du musst Dich entscheiden: Wind in meinen
      Segeln oder Wasser auf meine Mühlen. Eine Mischung ist jedenfalls nicht das purpurrote vom Ei…

    2. Momentaufnahmen, die durch das weltweite Ausschlachten von Informationen besonders drastisch wirken:

      * Liverpool (Kultur? Ah, die Beatles): zu dem Fall fehlen mir die Infos

      * Mügeln: Und wieder überschlagen sich die Parteien in Aktionismus und Sinnlos-Forderungen. Dabei sind weite Teile Ostdeutschlands verlorene Flächen, abgetrennt vom Aufschwung und seit Jahren den rechten Rattenfängern überlassen. Die Ausländer-nehmen-uns-alles-weg ist übrigens auch allgemein sehr verbreitet – und keine unserer politischen Kräfte bietet Lösungen.

      * Wien: Es war übrigens ein Obdachloser, und die Ermittlungen laufen noch.

      * Die blöde Miss: wir brauchen nicht in die USA zu gehen, um peinliche „Promis“ zu finden – unser eigenes Fernsehen quillt über davon. Nicht alle, die hübsch sind, sind doof, aber wundert es uns? Und dann von einer solchen Sendung demontiert werden… Naja, wer da hingeht oder das schaut ist selbst schuld. Peinlich sind da vor allem all die hämischen YouTube-Klicker, die drüber lachen. Wer weiss, wie die sich geschlagen hätten. Ist das befreiend jemanden zu sehen der noch doofer ist als man selbst…

      Für mich eher Zeichen, dass die Gesellschaft nicht in dem Zustand ist, den ich gern hätt. Aber auch das ist weder neu noch überraschend. Mit einer Portion Zynismus kann man damit sogar ganz gut leben 🙂

    3. @ herr baden: da ich regional geprägt bin, bleibt es bei wind in meinen mühlen. segeln tun wir nicht, das ist dekadent – wir schippern. und wassermühlen gibt es nicht, wir haben genug wind, um mühlen anzutreiben. deshalb bleibt es bei dieser eigenart in der redewendung (denn in der tat verwenden genug menschen, die ich kenne, sie eben so).

      @ tigger:
      mügeln: und der aktionismus geht nur bis zum nächsten, „spannenderen“ thema – da leiden einige doch unter ads.

      blöde miss: interessant, dass die unterschichten-sendung „taff“ sich darüber lustig macht. klingt also nach: da wollen sich einige besser fühlen als sie sind.

      zynismus: ja. aber manchmal kann man nur noch resigniert den kopf schütteln.

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s