Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Die – schwarze – Spinne*

7 Kommentare

Nachdem schon hier und hier über Spiderman III geredet wurde, schliesse ich mich dem doch mal an.
Heute also Spiderman III. Gut war er, die 139 Minuten kamen einem bei weitem nicht wie 139 Minuten vor – eher wie eine gute alte Spielfilm-Länge. Ansonsten hat der Film aber kaum noch was zu tun mit dem, was man als kleines Kind am „gemütlichen Samstag“ (sprich: länger aufbleiben, Ausnahme-Samstags-Getränk (bei mir Vita-Malz) und Chips) mit den Eltern gucken durfte:
früher: Traumschiff, gemächliches Dahinschippern, das einzige Drama ist, dass das Eis im Drink schmilzt, Sascha Hehn in zu kurzen weissen Shorts.
heute: rasante Kamerafahrten, der beeindruckende Sandman, riesige Spinnennetze, in denen die – nervige – Kirsten Dunst hängt, James Franco, der sogar mit vernarbtem Gesicht scharf aussieht: wow, how?
Ein kleiner Schock war dann natürlich die amerikanische Flagge, vor der Spidey einen kurzen Stopp machte. Glücklicherweise weiss man, dass schon der zweite Teil sich nicht ernst genommen hat und so ist man guter Hoffnung, dass dies auch im dritten Teil der Fall ist: Ansonsten wären die Liebesgeschichte und die wieder reparierte Freundschaft doch zu kitschig; aber so? Herrliches Popcorn-Kino.

*angelehnt an eine Drei Fragezeichen-Folge.

Advertisements

7 Kommentare zu “Die – schwarze – Spinne*

  1. Das mit der Flagge ist mir irgendwie völlig entgangen, wusste schon bei Supersonics Kommentar nicht, worum es geht. Ich kann alberne Sachen einfach ignorieren, wie schön 😉

    Aber dann sind wir uns ja fast alle einig, dass es sich doch gelohnt hat!

  2. Eigentlich wollt ich mir den Film sparen, aber jetzt hab ich Blut geleckt. Gut geschriebene Kritik!

  3. Ich fand den Film auch ganz gut, vereint halt zwei sehr unterschiedliche Seiten.
    Aber bei der Flagge hätte ich auch fast mein Bier verschüttet…

  4. also ich hab auch noch vor mit den Spinnenmann anzuschaun, muss nur noch die entsprechende Begleitung finden 😉

  5. @ kesro: interessanterweise haben sich alle, mit denen ich über die flagge gesprochen habe, total darüber aufgeregt – eigentlich schön, wenn einem die flagge nicht mehr auffällt: da kann man einige filme mehr sicher mehr geniessen!

    @ truetigger: danke!!! und guck ihn dir an, kauf dir einen eimer popcorn – ist doch ein guter ausgleich zu durchzechten kneipennächten??!

    @ allie: nein! nicht das bier!!!

    @ sternenstaub: ich habe da ein paar nette männer zur auswahl. gibt es da ein bestimmte bedingungen??

  6. also Hauptsache sympathisch und humorvoll – denn wenn er dann noch groß und dunkel ist kann ich mich eh nicht auf den Film konzentrieren ;))

  7. oh! da habe ich aber auch ein paar nette exemplare im angebot… also: bei bedarf einfach melden! ich bringe ihn dann auch persönlich nach wien und mache dann nen abstecher zum billa….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s