Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Was macht man bloß mit diesem …. Mädchen?

2 Kommentare

Heute war der große Tag der Erkenntnis. Nachdem mir am Montag schon meine Schlechtigkeit vor Augen geführt wurde, zeigte man mir heute meinen Irrsinn auf.

Ich hielt mein Referat im verhassten Seminar (heute aber letzte Sitzung! Gelobet sei der Fußballgott!) und ich dachte auch, es wäre okay; keine plötzlichen Lachkrämpfe und vor allem dachte ich, ich hätte mit meiner Meinung über den „Stadtökologischen Leer-Pfad“ (jaha, Leer in Ostfriesland) hinter dem Berg gehalten. Die Jungs belehrten mich eines besseren: Man hätte bei jedem Wort meine Abneigung gespürt und ich hätte mich über alles lustig gemacht.
Aber ist es abwertend oder lustig machend, wenn ich darauf hinweise, dass es das Rathaus aus Leer auch als Märklin-Bausatz gibt? Dass ein Ausflug nach Leer für den Dozenten sicherlich eine tolle Erfahrung sei? Dass ich den Spruch mit den kleinen Schritten und großer Wirkung nicht vernünftig auf die Reihe bekomme?
Und warum sagten Henning, Philipp und Thomas (ja, genau ihr!!!), dass das Referat der Beweis dafür gewesen sei, dass ich verrückt sei?
Ich bin schlecht und verrückt. Ich werde Eremit.

Morgen werde ich alles gut machen und versuchen, einen rockigen Fußball-Vortrag zu halten. Als ich meinen letzten Fußballvortrag hielt, musste mich noch der Vater meiner Katze aufbauen. Lang, lang ist´s her!

Advertisements

2 Kommentare zu “Was macht man bloß mit diesem …. Mädchen?

  1. und er koennte es immernoch. fussball is unser leben, ja koenich fussball regiert die welt.

    und jetzt auch ohne doll.

    viel erfolg miss bliss

  2. du bist definitiv nicht schlecht, liebe ulrike. aber verrückt. und das ist gut so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s