Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Be my husband, I´ll be your wife

6 Kommentare

Ich spazierte heute durch den ersten kälteren Tag seit Jahresbeginn in Oldenburg; die Sonne schien, die Luft war klar, auf den Ohren hatte ich Bright Eyes – es war beinahe perfekt. Plötzlich bleibe ich stehen, stutze. Irgendwas stört mein inneres Gleichgewicht, die gerade noch perfekte harmonische Grundstimmung wird durch etwas getrübt: überall sind knutschende Pärchen, zweier Frauengespanne, liebevoll eingehakt und in rosa gewandet, entweder gleich alt oder mit deutlichem Altersunterschied. Mein Blick schweift irritiert zur Oldenburger Weser-Ems-Halle: es ist Hochzeitsmesse. Und ich, die rosa Zuckerwatte doch verachtet: dazwischen.

Lied der Woche: Rilo Kiley – I never.

Advertisements

6 Kommentare zu “Be my husband, I´ll be your wife

  1. tja, bei sowas hilft viel gute musik und alkohol. antworte mal auf die mails. irgendeine. waaah

  2. kennst du das lied „die Pärchenlüge“ von den lassie singers, ulrike? unbedingt anhören, erinnert mich sehr an deine gestrige begebenheit.

  3. Meine Schwester und ihr Zukünftiger waren auch bei der Messe… 😉

  4. Lied kenne ich nicht. Und das mit Deiner Schwester tut mir leid. Oder meinte sie die Messe ernst? (Ich habe mir vom Kitten sagen lassen, dass es da pinke (!!!) Brautkleider gab!)

  5. Da wir vor Monaten mal drüber gesprochen hatten und demletzt bei atonaler Musik waren: Wie gefällt dir eigentlich das neue Album von Nikola Sarcevic?

  6. Du findest das Album doch nicht etwas atonal?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s