Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Du musst sie nur regelmäßig füttern…

5 Kommentare

Fragen der letzten Woche:

  • Was ist genau der Unterschied zwischen schäkern und flirten? Ist schäkern etwas, das man nur mit Freunden kann? Und flirtet man mit Fremden? Und was passiert dann, wenn ich mit Freunden flirte oder mit Fremden schäkere? Und was ist umkomplizierter?
  • Was erreiche ich womit? Und was ist am effektivsten?
  • Ab welchem Zeitpunkt sollte man aufhören zu schäkern und mit dem flirten beginnen? Und was passiert, wenn ich erst flirte und plötzlich nur noch schäkern möchte?
  • Warum gibt es Zeiten, in denen man vom flirten und schäkern nicht genug bekommen kann? Ist dies eher hormonbedingt oder hat es noch andere Gründe?

    Man sieht: während ich mich also lieber mit Sportgeschichte, Handlungstheorien, Stadtentwürfen und anderen wichtigen wissenschaftlichen Dingen beschäftigen sollte, machte ich mir eher Gedanken über Männer, Jungs, die aussehen wie Männer und moralische Fragen, mit wievielen Männern bzw Jungs, die aussehen wie Männer, man schäkern darf bis man evtl unangenehm auffällt. Nicht, dass ich ständig wie eine brünftige Hirschin (jaja, ihr Biologen…) herumlaufe: im Gegenteil. Eher schäkere ich ständig und kann mit einigen Menschen auch gar nicht anderes kommunizieren. Nur: ist das normal? Und wo überschreite ich denn nun den schmalen Grat in Richtung flirten?
    Beispielsweise ein junger Mann (?) aus meinem Tutorium, mit dem ich nichts anderen als schäkern/flirten kann. Guckt er mich mit seinen großen Augen an, bin ich hin- und weg. Ohne mir natürlich Gedanken über ein „evtl Mann für länger“ zu machen: Also schäkern oder flirten? Der Typ, den ich schon ewig kenne. Wir reden nie miteinander (führt nur zum Streit), sondern zwinkern und grinsen uns nur zu. Flirten oder schäkern? Ein Freund von mir, mit dem ich den gestrigen Abend verbrachte (und noch mit anderen, aber aufmerksamkeitsmäßig mit ihm). Von einem Teller essen, anlächeln, Hände kurz aufeinanderlegen. Schäkern oder flirten?

    Fragen über Fragen.

    Advertisements
  • 5 Kommentare zu “Du musst sie nur regelmäßig füttern…

    1. beurteilung eines beziehungsunfähigen menschen:

      der junge mann aus dem tutorium, dessen augen für ein schweben ausreichen -> kinderfasching.

      der „typ“, mit dem man nur zwinkern und grinsen kann, weil konversation zum streit führt -> klingt nach unglücklicher ehe vor der hochzeit, finger (und gefühle) weg.

      der freund, mit dem von einem teller gegesen wurde, die hände aufeinander gelegt wurden und gelächelt wurde -> das fühlt sich gut an. kommunizieren?

    2. Hääää? 😉

      Ich finde, schäkern und flirten ist das gleiche… Aber ich wär dann auch für den Teller-Hände-Mann, klingt doch nach ’ner guten Ausgangssituation!

    3. also ich kenne 3 menschen, die wuerden dich ohne mit der wimper zu zucken als sukkubus bezeichnen- und dabei fuehle ich mich grad wie bei herzblatt. „kandidat nummer drei. wenn du waden haettest, waeren sie dann eher die eines fussballers, oder einer einzelhandelskauffrau?“
      geniesse die zeit, welche dir noch bleibt. es kommt der tag an dem eine 3 vor deinem alter steht und isses eh vorbei

    4. @ herr axel: da sprichst du mir ja mal fast wieder aus deem herzen!

      @ kesro: ich finde flirten immer etwas verbindlicher als schäkern… oder habe ich mich etwa in letzter zeit um kopf und kragen geschäkert? ohje…

      @ daniel: nur drei?

    5. Das versteht doch eh jede(r), wie er/sie es grad verstehen will.

      Manche wollen heiraten, weil man sie mal nett angelächelt hat, manche finden es nach sechs Wochen regelmäßigem und „intensivem“ Treffen total verwunderlich, dass der/die andere dachte, da wär jetzt was 😉

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s