Die Eskapistin

Ich leide unter post-adoleszenter Bettverlustangst

Empty picture frame

6 Kommentare

Mann, Mann. Wie schwer ist es eigentlich ein Foto von sich zu machen, mit dem man halbwegs zufrieden ist? Geschweige denn ein perfektes Foto? Hat es irgendwas zu tun mit der kranken Freude an der eigenen Unzulänglichkeit, dass man auf jedem Foto entweder kurz vorm Blitz die Augen schliesst, sein Kinn trotzig vorschiebt, den Mund grenzdebil öffnet oder irre gegen die Wand starrt. Alles nicht okay. Da ich aber nun – man schmierte mir Honig ums Maul – gleich weg muss, um meiner Lieblingsveranstaltung zu folgen, die heute aus einem Bericht über die Zeitzeugenbörse Oldenburg besteht, hier schnell ein dahingerotztes Foto (und ich bin mir sehr wohl bewusst, dass es nach fishing for compliments klingt – soll es aber nicht. Nur: wie anderes sagen?) auf dem ich mit neuer Frise zu sehen bin. Und wer nun anmerkt: Die sind aber immer noch sehr lang. Äh, nee. So kurz hatte ich sie seit ca 13 Jahren nicht mehr.

PS: Im Hintergrund bitte beachten, meine tolle, unglaublich spacige Kaffeemaschine. MyCup.

Advertisements

6 Kommentare zu “Empty picture frame

  1. Also – wow – nicht schlecht! 🙂

    Und du hast das selber geschnitten? Für die gleiche Frisur hab ich letztes Jahr ne Menge Geld bezahlt, pah! 😉

  2. Ähm, Danke!

    Die Frisur ist total einfach und besteht eigentlich nur aus einigen wenigen Schritten.
    Bei Bedarf teile ich gerne mal mit, wie es funktioniert (denn das Geld kann man auch gut für andere Dinge ausgeben!).

  3. ertappt! wollte wirklich gerade sagen, dass ich die haare immer noch sehr lang finde. jetzt lasse ich es lieber bleiben. sieht klasse aus, gefällt mir gut. willkommen im club der friseure. an meinen kopf lasse ich nur die hände des herrn axel. allerdings brauche ich keine schere, langhaarschneider genügt :o)

  4. Die KaffeeMaschine sehe ich nicht, aber ich sehe dich…, und ich mag das Foto! Hat etwas verwegenes. Dein Blick hat etwas verwegenes. Ach… du verstehst schon… 😉
    liebste Grüße dalasse
    Tropfen vom Regen

  5. sehr schick.
    und wie kesro sagt, für sowas zahlt man beim (meist noch nicht mal besonders qualifizierten) friseur ein vermögen.
    sieht sehr gut aus ^^

    nadja

  6. Danke Danke! Alles sehr gut fürs Selbstbewusstsein.. Und der nächste Schnitt wird dann Foto für Foto kommentiert, damit ihr Euch eine Menge Geld sparen könnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s